Hörtipp!

Es soll ja Leute geben, die ihren Freitagabend auf der Couch verbringen. Wer dem Couch-Abend dennoch ein wenig Konzertsaal-Feeling verleihen möchte, dem sei die Übertragung des 9. Symphoniekonzerts der sächsischen Staatskapelle Dresden am heutigen Abend empfohlen. Unter der bewährten Thielemann’schen Leitung erklingen ab 20.05 Uhr folgende Stücke:

  • Richard Wagner: “Blick’ ich umher in diesem edlen Kreise” aus “Tannhäuser”
  • Franz Schubert: “Der Jäger ruhte hingegossen” aus “Alfonso und Estrella” D 732
  • Richard Wagner: “Die Meistersinger von Nürnberg”, “Wie duftet doch der Flieder”
  • Franz Schubert: “Sei mir gegrüßt, o Sonne” aus “Alfonso und Estrella” D 732
    Anton Bruckner: Symphonie Nr. 4 Es-Dur “Romantische”

Es singt Christian Gerhaher, der in einem Interview im “Süddeutsche Magazin” mir aus der Seele sprach:

Frage: Was haben Sie für ein Verhältnis zur Stille?
Gerhaher: Ich mag sie. Zu Hause höre ich nicht viel Musik.

Geht mir auch so.

 

PS: Das Konzert ist nach der Übertragung unter dem selben Link noch bis zum 07. Juni zu hören.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *