Nelsons singt und dirigiert (bald auch in Leipzig?)

Heute am späten Nachmittag, 17.30 Uhr, wird in Leipzig das Geheimnis um einen der schönsten Posten der Welt gelüftet: Die Position des Gewandhauskapellmeisters ist nach dem Weggang von Ricardo Chailly am Ende der Saison neu zu besetzen. Wie es so ist: Schon mit einer Ahnung auf das nahend Ende der Ära Chailly blühten die Spekulationen über seine Nachfolge. Auch wenn der MDR heute früh noch als entfernt eveeeeeeeentueeeeeeeeell mööööögliche Variante Paavo Järvi ins Feld führte (was einer freundlichen Übernahme des institutionalisierten Leipziger Musiklebens durch die Familie Järvi nahekommen würde), sind es doch zwei Namen, die vor allem im Raum stehen: Mehr lesen…