kunstfeler ♥ #Bayreuthfake

Ich liebe Twitter! Auch wenn der @kunstfeler dort noch eher unterrepräsentiert ist – die reale Autorin dieser Zeilen versorgt sich schon ein paar Jahre dort mit Neuigkeiten, Gossip und derlei mehr. Klar, dass auch @BayreuthFest ein Account ist, dem man gern folgt. Endlich angekommen im Webzwonull, liebe Bayreuther Festspiele, herzlich Willkommen! – Das möchte man meinen. Doch weit gefehlt. Die Musikalische Falschmeldungen-Falle von Musik – mit allem und viel scharf hat mal wieder zugeschlagen.

Hörtipp!

Es soll ja Leute geben, die ihren Freitagabend auf der Couch verbringen. Wer dem Couch-Abend dennoch ein wenig Konzertsaal-Feeling verleihen möchte, dem sei die Übertragung des 9. Symphoniekonzerts der sächsischen Staatskapelle Dresden am heutigen Abend empfohlen. Unter der bewährten Thielemann’schen Leitung erklingen ab 20.05 Uhr folgende Stücke: Richard Wagner: “Blick’ ich umher in diesem edlen Kreise” aus “Tannhäuser” Franz Schubert: “Der Jäger ruhte hingegossen” aus “Alfonso und Estrella” D 732 Richard Wagner: “Die Meistersinger von Nürnberg”, “Wie duftet doch der Flieder” Franz Schubert: “Sei mir gegrüßt, o Sonne” aus “Alfonso und Estrella” D 732 Anton Bruckner: Symphonie Nr. 4 Es-Dur Mehr lesen…